Bodelschwingh-Haus
DAS LEITBILD
„Das Bodelschwingh-Haus ist eine Einrichtung für wohnungslose Menschen. Die Ausgestaltung der Hilfe orientiert sich an den in unserer Gesellschaft allgemein anzutreffenden Lebensgewohnheiten. Das Gesamtziel unserer Arbeit ist es, den Bewohnern die Möglichkeit zur Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu erschließen. Hauptziele sind daher der Bezug einer eigenen Wohnung, die Integration in das neue Wohnumfeld sowie in das Arbeitsleben. Durch die Förderung der Selbstverantwortung und unser Zutrauen in die Fähigkeiten des Einzelnen wird der hilfesuchende Mensch konsequent in den Mittelpunkt der Hilfe gestellt. Die Orientierung an der Normalität und die Rechtsverwirklichung sind weitere Werte in unserer Arbeit.“
DAS TEAM
Bodelschwingh-Haus-Hamburg Fachtag
DER TRÄGER

Die Diakonie gehört von Beginn unserer Kirche an zu ihren Wesensmerkmalen. Das „Dienen zu Tisch“ war die selbstverständliche Sorge um die Mitglieder der Gemeinde. Unter anderem mit den „Sieben Werken der Barmherzigkeit“ hat sich die frühe Christenheit schnell auch den notleidenden Menschen außerhalb der Gemeinde zugewandt.

Der Evangelisch-Lutherische Kirchenkreis Hamburg-Ost hat seine „Dienste und Werke“ im Bereich Diakonie und Bildung zusammengefasst. Dazu gehören verschiedene Einrichtungen und Angebote, die Menschen in herausfordernden Lebensphasen, an biographischen Wendepunkten oder in der Sorge um das Gelingen des Alltags begleiten. Mehr dazu hier http://diakonieundbildung.de/start/.

Kirchenkreise sind eine wichtige Einheit kirchlichen Lebens. Sie übernehmen Aufgaben, die über die Zuständigkeit der Kirchengemeinden vor Ort hinausgehen. Zum Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Hamburg-Ost gehören 116 Kirchengemeinden mit rund 433.000 Mitgliedern.

Das Gebiet erstreckt sich über die Hamburger Stadtgrenzen hinaus: von Harburg im Süden bis Bargteheide im Norden, von Eimsbüttel im Westen bis Geesthacht im Osten. Rund 1,5 Millionen Menschen leben hier.

Den Kirchenkreis Hamburg-Ost gibt es seit 2009. Entstanden ist er aus dem Zusammenschluss der drei Kirchenkreise Alt-Hamburg, Stormarn und Harburg. Zusammen mit dem Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein und dem Kirchenkreisverband Hamburg gestalten wir das kirchliche Leben im Großraum Hamburg.

Das Bodelschwingh-Haus mit seinen Angeboten für wohnungslose Menschen ist Diakonie in der Kirche. Als Träger fördert der Kirchenkreis die fachliche Entwicklung der Angebote, unterstützt administrativ und ist fachkundig zu den Lebenslagen und Bedarfen wohnungsloser Menschen.