wohnung

Wohnraummanagement

Wir suchen laufend Wohnungen!
Die Hilfe durch das Bodelschwingh-Haus erfolgt in Stufen: Zunächst wohnen unsere Klienten hier im Haus und nutzen die zentralen Hilfen. Wenn sich die persönliche Situation stabilisiert hat, bieten wir den Umzug in dezentrales Wohnen an. Das sind Wohnungen, die wir bei Ihnen anmieten und einem Klienten zur Nutzung überlassen. Ziel ist es, dass der Nutzer nach ca. einem Jahr zum Hauptmieter wird. Die dritte Stufe ist dann das Angebot der weiteren Zusammenarbeit und Unterstützung als Nachgehenden Hilfe , das gern in Anspruch genommen wird.

Ohne Ihr Angebot geht es nicht!
Unsere Klienten finden ohne Unterstützung kaum eine eigene Wohnung. Deshalb helfen wir denen, die wir über die Zeit der Zusammenarbeit kennen lernen konnten und von denen wir wissen, dass sie sich stabilisiert haben. Unsere Wohnraummanagerin Katharina Thieme ist Ihre Ansprechpartnerin in allen Fragen um die Mietverhältnisse.

Helfen lohnt sich für Vermieter!
Die Hamburgische Investitions- und Förderbank bietet ein Förderprogramm an, das Sie gegebenenfalls in Anspruch nehmen können. Wir informieren Sie gern zum Programm „Ankauf von Belegbindungen“.

Bodelschwingh-Haus Hamburg

Wohnungsprofil

Wir suchen:

  • Wohnungen mit 1 bis 1,5 Zimmern (Einpersonenhaushalt)
  • Mieten bis zum Höchstwert von derzeit 481,– EUR Bruttokaltmiete
  • Abgeschlossene Wohneinheiten, unmöbliert, mit Heizung, WC, Dusche, Kochgelegenheit
  • Einkaufsmöglichkeiten und Ärzte im Umfeld
  • Gute Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr

Unser Angebot für Vermieter

  • Hauptmieter und Ansprechpartner ist zunächst das Bodelschwingh-Haus
  • Nur ein Klient bezieht die Wohnung und wird vorher dem Vermieter benannt
  • Der Vermieter lernt den Klienten über einen längeren Zeitraum hinweg kennen
  • Alle im Zusammenhang mit dem Mietverhältnis bestehenden Verbindlichkeiten werden durch das Bodelschwingh-Haus geregelt
  • Die Klienten werden durch unsere Sozialarbeit intensiv und verbindlich begleitet
  • Nach Übergang des Hauptmietvertrages an den Klienten leisten wir nachgehende Hilfe
  • Das Bodelschwingh-Haus vermittelt aktiv bei Störungen des Mietverhältnisses, auch nach Übernahme des Mietvertrages durch die Klienten
  • Zur Vorbereitung auf das Leben in der eigenen Wohnung besucht der Klient vor Einzug unsere Wohnwerkstatt

Ihre Ansprechpartnerin

Katharina Thieme

Immobilienfachwirtin

Telefon 22 72 17-21
E-Mail an Frau Thieme